Hamburger Perlen: Caté


Hamburger Perlen: Caté

Die Freude könnte nicht größer sein, denn lang haben wir auf unser kleines Herzensprojekt hingearbeitet. Viele kleine Hinweise haben wir schon gegeben auf die Hamburger Perlen – und nun drehen wir durch vor Freude.

Wir präsentieren Dir nun in regelmäßigen Abständen unsere liebsten Lieblingsgetränke, die wir entdeckt haben, Dir vorstellen oder ausprobieren wollen. Auf ein Rückmeldung sind wir ganz gespannt –  und natürlich auch auf Vorschläge.

Die erste Perle ist Caté, ein Getränk, dass wir schon länger auf unserer Karte haben, aber immer noch ein Geheimtipp ist – wir denken, dass Caté mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Wir trinken es zumindest gerade ganz viel, damit wir uns unendlich lang im Kreis drehen können, denn das Getränk hat nicht nur einen überraschenden Geschmack und ist lecker, sonder macht auch irrsinnig wach.

Erst plopp, dann bämm!
Wie schmeckt Kaffee, frisch vom Baum
gepflückt? Im Prinzip wie Caté. Irgendwo
zwischen wuchtig fruchtig und derbe
herbe, einen kleinen Spritzer sauer und
mit echt viel Power. Einfach erfrischend
neu. Und wie schmeckt es dir?
Caté wird immer frisch aus naturgetrockneten Kaffeefrüchten gebrüht. Nur so können sie ihren Geschmack und ihre Kraft voll entfalten. Die Kombination aus besten biologischen Zutaten, viel natürlichem Koffein und einem Schuss Kohlensäure wirkt besonders wohltuend und belebend.
Und dank des Einsatzes regenerativer Energien auch für die Natur. Ach, und besonders rührend und cool: die Jungs von Caté liefern die Kästen mit dem Fahrrad oder der Bahn aus. Das freut uns – yeah!